Das bringt mich weiter - Ausbildungsbörse Lüneburg

Die Ausbildungsbörse hat einen festen Platz im Kalender von Agentur für Arbeit und Jobcenter Landkreis Lüneburg. So dreht sich auch am Samstag, dem 17. Februar, im Gebäude der Agentur für Arbeit, An den Reeperbahnen 2 in Lüneburg, und im Foyer des Theaters wieder alles rund um Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Unter dem Motto „Das bringt mich weiter“ sind in der Zeit von 9.00 bis 14.00 Uhr mehr als 80 Aussteller vor Ort. 
Jugendliche sind herzlich eingeladen, die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in Stadt und Landkreis Lüneburg zu entdecken. Natürlich sind Eltern als wichtige Ratgeber ihrer Kinder auch herzlich willkommen. Neben bewährten Angeboten gibt es auch Neues: ein Meet & Speak.
Beim Meet & Speak können Jugendliche Kurzvorstellungsgespräche mit Unternehmen vereinbaren. Angehende Ausbildungsaspiranten können sich für bis zu drei Gespräche anmelden, diese finden dann in einem extra Raum in ungestörter Atmosphäre statt. Eine Liste der Betriebe und die Online-Anmeldung dazu finden Sie auf der Internetseite der Agentur für Arbeit unter Veranstaltungen vor Ort. Am 15. Februar gibt es dann eine E-Mail mit den Terminen für das Meet & Speak. Im Internet sind auch alle weiteren Informationen rund um die Börse. 
Mit der Veranstaltung präsentieren Arbeitsagentur und Jobcenter den Jugendlichen das breite Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten. Gleichzeitig unterstützen sie die Unternehmen dabei, Auszubildende aus der Region für die Region zu gewinnen. Für die jungen Besucherinnen und Besucher ist die Ausbildungsbörse eine gute Gelegenheit, mit Unternehmen ins Gespräch zu kommen und erste Kontakte zu knüpfen. Viele Aussteller werden auch ihre Auszubildenden dabei haben, die aus erster Hand über ihren Berufsalltag berichten können. Zudem sind die Vermittlungsfachkräfte aus Arbeitsagentur und Jobcenter ebenfalls dabei. In den Räumen der Jugendberufsagentur im 1. Obergeschosse informieren sie über Berufe sowie Ausbildungsmöglichkeiten und vermitteln freie Ausbildungsstellen. 
Wer sich auf den Besuch der Veranstaltung vorbereiten möchte, findet Anregungen und eine Checkliste auf www.planet-beruf.de. Die Berufswahl ist ein Prozess und sollte gut vorbereitet werden. Je eher der mögliche Berufsweg geplant ist, desto besser ist die Chance, diesen zu verwirklichen.