Ihre Projektidee für die Region

Förderung von Fachkräfteprojekten

Die Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen ist seit August 2015 durch das Land Niedersachsen als förderbares Fachkräftebündnis anerkannt. 2,5 Millionen Euro Fördergelder sind für die Fachkräfteallianz bis 2018 reserviert. Damit können Fachkräfteprojekte in Nordostniedersachsen umgesetzt werden.
Um eine Projektförderung erhalten zu können, muss das Projekt am regionalen Fachkräftebedarf ausgerichtet sein und in die Fachkräftestrategie der Allianz für Fachkräfte passen. Eine diesbezügliche Entscheidung trifft der Lenkungskreis des Fachkräftebündnisses.
Im Mittelpunkt der Förderung stehen Maßnahmen zur Verbesserung regionaler Strukturen zur Fachkräftesicherung, zur Qualifizierung von Arbeitslosen und zur Weiterbildung von Beschäftigten.

Strukturmaßnahmen

Wenn Sie ein Projekt durchführen wollen, mit dem die regionalen Strukturen zur Fachkräftesicherung in Nordostniedersachsen verbessert werden, unterstützt Sie diese Förderung mit bis zu 50 Prozent der Gesamtausgaben.
Ausführliche Informationen zur Förderung erhalten Sie hier.

Arbeitslosenmaßnahmen

Wenn Sie ein Projekt zur Qualifizierung und Vermittlung von Arbeitslosen und erwerbsfähigen Leistungsberechtigten initiieren möchten, unterstützt Sie diese Förderung mit bis zu 50 Prozent der Gesamtausgaben.
Ausführliche Informationen zur Förderung erhalten Sie hier.

Anerkennung Weiterbildungsmaßnahmen

Wenn Sie als Bildungsträger Weiterbildungsmaßnahmen zur Verbesserung der regionalen Fachkräftesituation durchführen wollen, können Sie diese von der NBank anerkennen lassen. Die Anerkennung wird nicht durch Fördermittel unterstützt. Mit der Anerkennung wird ein Beitrag zur Verbesserung der regionalen Fachkräftesituation geleistet.
Ausführliche Informationen zur Förderung erhalten Sie hier.