Fachkräfte gewinnen - Rekrutierung in der Praxis

Wie sieht erfolgreiche Rekrutierung in der Zukunft aus? Welche neuen Rekrutierungswege bewähren sich, um auf sich ändernde Suchmuster junger Menschen zu reagieren? 
Diesen und anderen Fragen zur Fachkräftegewinnung widmet sich die fünfte Jahreskonferenz der Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen am Dienstag, den 26. März, von 15 bis 19 Uhr, im Zentralgebäude der Leuphana
Freuen Sie sich auf den mehrfach ausgezeichneten Spezialisten für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting: Gero Hesse. In seinem Vortrag "Mensch vs. Maschine" spricht er über Erwartungen, Motive und Verhaltensmuster junger Nachwuchskräfte und gibt Handlungsempfehlungen für eine adäquate Zielgruppengewinnung.  
Außerdem erwarten Sie sechs praxisnahe Workshops, in denen innovative Rekrutierungsansätze erörtert werden. Kommen Sie beim anschließenden Netzwerkabend mit regionalen Projekten ins Gespräch, die sich gezielt der Fachkräftegewinnung widmen.

PROGRAMM
15.00 Uhr Einlass
Check-in und Empfang im Foyer
15.30 Uhr Grußwort
Prof. Dr. Philipp Terhechte, Vizepräsident der Leuphana Universität Lüneburg
15.45 Uhr Impuls: Mensch vs. Maschine. Worauf es im Recruiting 2019 ankommt
Gero Hesse
, TERRITORY EMBRACE GmbH
16.45 Uhr Sechs parallele Workshops
Workshop 1: "BIETEN – SUCHEN – FINDEN – Mit innovativen Stellenausschreibungen passgenau neue Mitarbeiter*innen gewinnen" 
Moderation: Stefanie Huber (IHK Lüneburg-Wolfsburg)
Nach einem Impuls erarbeiten wir anhand von Good- und Bad-Practice-Beispielen Kriterien für eine erfolgreiche Stellenausschreibung und entwickeln gemeinsam kreative Lösungen für Ihr Unternehmen.

Workshop 2: „Recruiting der Zukunft – Durch Schulkooperationen Nachwuchs gewinnen“
Moderation: Renate Peters (Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e.V.)
Im Workshop erhalten Sie als Unternehmensvertreter konkrete Handlungsempfehlungen, wie die Kooperationen mit den Schulen angebahnt und gelebt werden können. Sie werden Praxisbeispiele kennen lernen und Muster-Kooperationsverträge erhalten.

Workshop 3: „Fachkräfte im Netz - Mit Social Media gewinnen!“
Moderation: Frank Ahlborn ( Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade)
Referent: Matthias Schultze (Heyse Malerfachbetrieb GmbH & Co KG);
Erfahrungsaustausch: Sven Sterz (Glaserei Sterz GmbH); André Plagemann (Team Plagemann GmbH)  
Nachwuchs- und Fachkräfte dort abholen, wo sie unterwegs sind: bei Facebook, Instagram, Youtube und Co. Matthias Schultze,  Vollblut-Macher und Internetaktivist der ersten Stunde, erklärt, wie Unternehmen Social Media systematisch nutzen, um bei der Fachkräftegewinnung erfolgreicher zu sein als andere. Seine Tipps werden in dem Workshop durch weitere Beispiele aus der Unternehmenspraxis ergänzt: Sven Sterz erreichte mit seinem Youtube-Video, in dem er eine Glasscheibe zertrümmert, ungeahnte Klickzahlen, bundesweite Aufmerksamkeit und die Auszubildenden, die er haben wollte. André Plagemann setzt konsequent auf Wertschätzung – in seinem Team und auf seinen Kanälen im Netz.           

Workshop 4: „Personalauswahl effizienter gestalten durch Digitalisierung“ 
Moderation: Ilka Buecher
Referenten: Simon Tschürtz (100 Worte Sprachanalyse GmbH); Charlie Müller (Futury GmbH)
Gewinnen Sie in diesem Workshop einen Einblick in zukünftige Entwicklungen von Personal-Rekrutierung, um den aktuellen Herausforderungen bei der Personalauswahl besser begegnen zu können.
 
Workshop 5: „Employer Branding – Mit Strategie zur Arbeitgebermarke“
Moderation: Wiebke Krohn (Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e.V.)
In diesem Workshop erhalten Sie nach einem Impuls einen Leitfaden mit 7 Fragen zur Erarbeitung einer Markenstrategie als attraktiver, authentischer Arbeitgeber. Anhand der Leitfragen können Sie bereits im Workshop Ihre Ideen und Themen formulieren.
 
Workshop 6: "10 Dos & Don'ts für zeitgemäßes digitales Azubi-Recruiting"
Moderation: Nele Uhl (IHK Lüneburg-Wolfsburg)
Referent: Felix von Zittwitz (TERRITORY EMBRACE GmbH)
​Nach einem Impuls erarbeiten wir gemeinsam, wie Sie Ihr Azubi-Recruiting revolutionieren können – und dabei genau die potenziellen Bewerber ansprechen, die sie auch erreichen möchten. Sie entwerfen erste Ideen und lernen einfache Strategien zur Umsetzung kennen.
 
18.15 Uhr Netzwerken
Austausch bei einem kleinen Imbiss
Besuch der Projektausstellung
  • Fachkräfteagentur Wendlandleben
  • Yojo - Young Jobs Hamburg, Fachkräfteportal für die südliche Metropolregion 
  • MINT-Matching
  • MOIN FUTURE - Kampagne pro duale Berufsausbildung
  • Region der Chancen - Perspektiven für Studium und Beruf
  • Startup@Gymnasien - Unternehmen für Gymnasien
  • Welcome Center Lüneburg
  • ARPAH – Career Service der Leuphana Universität Lüneburg